Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem

Sonntag, 18.11.2018, 17:00, Dresden, Kreuzkirche

Eine der ergreifendsten Kompositionen des großen Romantikers: Trost für die Lebenden statt Messe für die Toten. Wenn der Kreuzchor dieses eindringliche Werk interpretiert, überzeugt es nicht zuletzt durch die Authentizität seines Reinklangs.

Ausführende:
Mandy Fredrich (Sopran), Michael Nagy (Bariton), Vocal Concert Dresden (Extrachor), Dresdner Philharmonie, Dresdner Kreuzchor, Kreuzkantor Roderich Kreile – Leitung

Veranstaltungsstätte:
Kreuzkirche
An der Kreuzkirche 6
01067 Dresden