GUTE SCHULEN

Die Schullaufbahn eines Kruzianers beginnt in Klasse 3 in einer Vorbereitungsklasse der 63. Grundschule „Johann Gottlieb Naumann“. Nach der 4. Klasse besuchen alle Kruzianer das Evangelischen Kreuzgymnasium.

Die Räume der 3. und 4. Klasse befinden sich in einem eigenen Gebäude direkt neben dem Alumnat. Ab Klasse 5 besuchen alle Kruzianer das Evangelische Kreuzgymnasium. Bis Klasse 7 in eigenen Kruzianerklassen, ab Klasse 8 in gemischten Klassen mit musischem Profil.

AUSGLEICH IN DER FREIZEIT

Schule, Proben, Gesangsunterricht und Lernen – der Alltag eines Kruzianers hat es in sich. In der Freizeit haben die Kruzianer viele Möglichkeiten, einen Ausgleich zu finden.

Aktiv entspannen können die Schüler beim Fußball, Handball, oder Basketball in der Halle oder auf dem Kunststoffplatz auf dem Schulhof. Sie können Schwimmen im nahegelegenen Bad, Radfahren an der Elbe oder in der Sächsischen Schweiz klettern gehen. Darüber hinaus machen die Pädagoginnen und Pädagogen im Alumnat machen regelmäßig sinnvolle Freizeitangebote.

GESUND ERNÄHREN

Jeden Tag werden die Kruzianer mit fünf Mahlzeiten versorgt. Darum kümmert sich ein ganzes Team unter Küchenchef Matthias Schulz.

Zu den Mahlzeiten kommt der Chor im historischen Speisesaal zusammen. Die Hauptmahlzeit wird immer von einem traditionellen Ritual eingeleitet: Gemeinsam singen die Kruzianer einen Choral, den einer der Präfekten dirigiert. Zusätzlich zum normalen Speiseplan bietet der Küchenchef auch vegetarische Mahlzeiten an und achtet auf eventuelle Lebensmittelunverträglichkeiten.

IM KREUZCHOR WOHNEN

Das Internat des Dresdner Kreuzchores heißt Alumnat. Hier finden die Kruzianer Ruhe vom Alltag und Freunde fürs Leben.

Wer möchte, kann im Alumnat des Kreuzchores wohnen. In Klasse 4 können sich die Schüler ganz langsam an das Übernachten fern von den Eltern gewöhnen. Das Wohnen im Alumnat hat Vorteile: Die Wege zu Schule und Chor sind kurz und die Kruzianer bekommen im Alumnat jederzeit Unterstützung durch erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen. Die Jungen teilen ihren Alltag und finden Freunde fürs Leben.  Im Altbau leben die jüngeren Schüler. Hier gibt es einen Fitness-Raum und eine Sauna. Im Neubau, der 2019 eröffnet wurde, wohnen die älteren Kruzianer.

MENSCHEN BEGEISTERN – KRUZIANER WERDEN

Kruzianer werden – das muss kein Traum bleiben. Jedes Jahr werden neue Kruzianer in den Chor aufgenommen.

Jungen, die sich für Musik begeistern und gern singen, sind im Dresdner Kreuzchor willkommen. Jedes Jahr gibt es beim Nachwuchstag Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen zu schauen, Fragen zu stellen und einer Probe beizuwohnen. Wer möchte, kann zum Vorsingen kommen. Unsere Leiterin für den Nachwuchs beantwortet gern Ihre Fragen. Schreiben Sie eine Mail an: Nachwuchs@kreuzchor.de