PRESSEMITTEILUNG ZUR SPIELZEIT 2019 / 2020

PRESSEMITTEILUNG ZUM BEGINN DER SPIELZEIT 2019/2020

EIN LEBEN IM DREIKLANG
Das neue Spielzeitbuch für die Saison 2019/2020 stellt das Leben der Kruzianer in den Mittelpunkt. In jeweils eigenen Kapiteln berichten Elke Schöne (Veranstaltungsleiterin des Musikbüros der Kreuzkirche), Anka Heinig (Mathematik- und Physiklehrerin am Evangelischen Kreuzgymnasium) und Andreas Taubert (Erzieher beim Dresdner Kreuzchor) von den Freuden und Herausforderungen, die in dieser besonderen Konstellation entstehen. In den dazugehörigen Bildstrecken findet sich ein immer wiederkehrendes Motiv: Ein Papierflieger, gefaltet aus Ludwig van Beethovens „Ode an die Freude“. Auch in der kommenden Spielzeit möchte der Dresdner Kreuzchor die Botschaft des Friedens singend in die Welt tragen, Menschen verschiedenster Nationen und Kulturen miteinander verbinden. Kaum etwas symbolisiert dies besser als das kleine, fliegende Papierspielzeug, das vor hunderten von Jahren in China entstand, und Friedrich Schillers Gedicht über Gleichheit und Brüderlichkeit, vollendet während seiner Zeit in Dresden.

ADVENTSKONZERT MIT DEN KAPELLKNABEN
Am 19. Dezember 2019 findet zum 5. Mal das Große Adventskonzert im Stadion statt. In diesem Jahr erwartet die Zuhörer ein Novum: Der Dresdner Kreuzchor wird gemeinsam mit den Dresdner Kapellknaben auftreten. Was bereits im Kleinen jedes Jahr zur Eröffnung des Striezelmarktes in der Kreuzkirche stattfindet, wird nun deutlich größer – ca. 120 Sänger erfreuen das Publikum mit traditionellen und modernen Weihnachtsliedern, laden zum Mitsingen ein und verbreiten so die Weihnachtsbotschaft. Kapellmeister Matthias Liebich und Kreuzkantor Roderich Kreile planen gemeinsam das Programm und werden sich auch das Dirigat teilen. Weitere Informationen und entsprechendes Bildmaterial für Ihre Berichterstattung finden Sie unter https://www.adventskonzert.de/presse. Die komplette Pressearbeit und -betreuung für dieses Konzert liegt beim Veranstalter bzw. seiner betreuenden Agentur.

TOURNEEN UND GASTSPIELE
Nach den drei Auslandstournee in der letzten Spielzeit – Japan, Dänemark/Norwegen und China – stehen in diesem Jahr traditionell zwei Deutschlandtourneen auf dem Programm: Die Adventstournee führt die Kruzianer unter anderem für drei Konzerte ins Konzerthaus Berlin, wo das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns und Bachs Kantate „Unser Mund sei voll Lachens“ erklingen werden. Im Sommer geht es u.a. nach Hannover, Hamburg und Frederikshavn (Dänemark). Nach Konzerten mit den Wiener Sängerknaben und dem Phoenix Boy’s Choir steht im März 2020 eine weitere Zusammenarbeit mit einem renommierten Knabenchor auf dem Programm: Gemeinsam mit den Cantores Minores, dem Domknabenchor Helsiniki, führt der Dresdner Kreuzchor Johann Sebastian Bachs „Johannespassion“ in Helsinki, Lohja und Dresden auf.

DER DRESDNER KREUZCHOR IN ZAHLEN
Der Dresdner Kreuzchor gibt in der Saison 2019/2020 mehr als 30 Konzerte, davon 3 im Ausland und 12 in Dresden. Dazu kommen mehr als 30 liturgische Dienste in der Kreuzkirche.
Dem Dresdner Kreuzchor gehören in diesem Jahr 123 Kruzianer an. In die diesjährige 4. Klasse wurden 20 neue Kruzianer aufgenommen, 22 Jungen lernen in der Vorbereitungsklasse 3.

PRESSEMATERIAL ZUM DOWNLOAD
http://kreuzchor.de/wp-content/uploads/2019/08/Webversion-Spielzeitbuch-2019-2020.pdf

PRESSEKONTAKT
Annemarie Herborn
+49 351 3153593
annemarie.herborn@kreuzchor.de